Suchfunktion

Herzlich willkommen im Ausbildungszentrum des Amtsgericht Tübingen!

Das Amtsgericht Tübingen bildet jährlich bis zu 10 Auszubildende zur/zum Justizfachangestellten aus.

„Einem jungen Menschen die Hand reichen und einen Weg aufzuzeigen, der eine lebenswerte und kreative Zukunft ermöglicht, und diesen Weg mitgehen, das ist unser eigentliches Ziel.“

 
Der Justizdienst in Baden-Württemberg mit seiner hohen Bedeutung im täglichen des Bürgers bietet die Möglichkeit zu einer anspruchsvollen und vielfältigen Ausbildung, in der Theorie und Praxis sich laufend die Hand reichen und ineinander verschmelzen.


Der Grundstein einer handlungsfähigen Justiz wird mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Servicebereichs gelegt, daher wird von jedem einzelnen neben einem Höchstmaß an Sorgfalt und Zuverlässigkeit auch selbstständiges Handeln - ohne hierbei den Teamgedanken außer Acht zu lassen -gefordert und gefördert. Mit der Ausbildung zum Justizfachangestellten wird bereits die Grundlage gelegt, um sowohl fachlich als auch menschlich den Anforderungen des Alltags in der Justiz gerecht zu werden.

Wer zur Justiz kommt, erlebt Ausbildung für die Praxis. Teamarbeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsgefühl werden hierbei großgeschrieben. Fertigkeiten zur Kommunikation und Kooperation in berufstypischen Situationen werden ebenso vermittelt wie die Fähigkeit, dem Bürger als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Da wir uns sehr über Bewerber freuen, die sich gut informiert haben, finden Sie rechts einige Informationen, die Ihnen weiterhelfen werden, Ihr Bild über die Ausbildung und die spätere Tätigkeit zu vervollständigen.


Ihre Ausbildungsleiterinnen des Amtsgerichts Tübingen


Frau Baur, Telefon: 07071 999000-44
Frau Holocher, Telefon: 07071 999000-22
E-Mail: poststelle@agtuebingen.justiz.bwl.de

Fußleiste